Secret Yoga Volume 9 – Yoga und Entspannung

Am 30. Juni 2017 war es soweit. Ich durfte die Secret Yoga Session für 30 Leserinnen der Wienerin (in Zusammenarbeit mit Iam student) halten. Diesmal mussten sich die TeilnehmerInnen einen ganzen Tag für dieses Event freihalten. Bis zum Pick-up um 9 Uhr am Schwedenplatz wusste noch keine/r von ihnen, wohin es eigentlich geht. Ein riesiger Bus entführte uns schließlich in die Therme Bad Waltersdorf in die Steiermark. Nach einem leichten Frühstück genossen die Yogis und Yoginis eine sanfte Yogastunde von mir. Sanft deshalb, weil man eigentlich vor dem Yoga 2 h nichts essen sollte, damit es banal gesagt, nicht gleich wieder hoch kommt.

Ich habe die Yogastunde folgendermaßen gestaltet: (Die Reihenfolge kannst du zuhause immer so einhalten, das sind die Grundstellungen)

1.) 12 Mal Sonnengruß zum Aufwärmen des Körpers

2.) Bein- und Bauchübungen

3.) Delfin. Der Delfin ist eine Vorübung zum Kopfstand, um die Arm- und Bauchmuskulatur zu stärken. Für 60 min Yogaeinheit wäre die Erklärung des Kopfstandes zu lang gewesen. Aber ein schöner Delfin ist ja schon ein halber 🙂

4.) Schulterstand/Pflug

5.) Schulterstandbrücke

6.) Fisch

7.) Vorwärtsbeuge

8.) Rückwärtsbeugen (Kobra, Boot, Bogen)

9.) Drehsitz

10.) stehendes Dreieck

Nach dem Yoga wurde in der Therme entspannt. Den ganzen Bericht über das Secret Yoga Event #9 könnt ihr in der aktuellen August Ausgabe der Wienerin nachlesen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s